CH007
Lake Geneva: Versoix and Hermance to Geneva


Year of compilation: 2008

Site description
Teil des Genfersees mit offener Wasserfläche nahe dem Ausfluss der Rhone bei Genf. Die Ufer sind weitgehend künstlich und mehrere Ortschaften reihen sich aneinander. Die Wassertiefe ist unterschiedlich: im Bereich des Seeendes beträgt sie nur wenige Meter, erreicht aber seewärts Tiefen bis 50 m. Dadurch nutzen verschiedene Wasservogelarten dieses Gebiet als Ruhe- oder Nahrungsgewässer. Der Seegrund ist vorwiegend kiesig oder felsig. Auf französischer Seite des Genfersees grenzt das Ramsar- und IBA-Gebiet FR 170 «Lac Léman» (partie française) direkt an.

Key biodiversity
International bedeutender Überwinterungsort für Wasservögel, insbesondere für Haubentaucher, Tafel- und Reiherente. Im Uferbereich und in der näheren Umgebung brüten ungefähr 70 Paare des Gänsesägers, was etwa 15 % des Bestandes der Alpenpopulation entspricht. Das Gebiet bildet mit dem IBA 006 «Rhône: Genève et Barrage de Verbois» und mit dem französischen IBA FR 170 «Lac Léman» (partie française) eine Einheit für im Tagesverlauf kleinräumig umherziehende Entenschwärme.

Pressure/threats to key biodiversity
In diesem Seeabschnitt herrscht ein starker Schiffs-, Boots- und Surfbetrieb, was grosse Störungen der Wasservögel bewirkt.

Protected areas
Wasservogelreservate WZVV: Mies / Versoix: vollständig im IBA; Port Noir jusqu’à Hermance: vollständig im IBA; Versoix jusqu’à Genève: vollständig im IBA; Das Verbot der Jagd im Kanton Genf seit 1974 führte zu konstanteren Zahlen überwinternder Wasservögel. In der Wasser- und Zugvogelreservatsverordnung WZVV hat der Bund 2001 drei neue Teilgebiete als Schutzgebiete aufgenommen: (a) Versoix jusqu’à Genève, international bedeutendes Wasservogelreservat mit ganzjährigem Jagdverbot. Das Schutzgebietes besteht aus einen 400 m breiten Wasserstreifen entlang des Ufers. (b) Mies / Versoix, national bedeutendes Wasservogelreservat mit ganzjährigem Jagdverbot. (c) Port Noir – Hermance, national bedeutendes Wasservogelreservat mit ganzjährigem Jagdverbot. Auch dieses Objekt deckt einen 400 m breiten Wasserstreifen entlang des Ufers ab. Für diese drei Schutzgebiete müssen jedoch strengere Auflagen gelten, die zusätzlich die Schifffahrt und die Ausübung von Wassersportarten miteinschliessen.


Recommended citation
BirdLife International (2022) Important Bird Areas factsheet: Lake Geneva: Versoix and Hermance to Geneva. Downloaded from http://www.birdlife.org on 26/11/2022.