CH004
'Grosses Moos' plain and Niederried reservoir


Year of compilation: 2008

Site description
Nachdem durch die 1. Juragewässerkorrektion das ursprüngliche Feuchtgebiet entwässert wurde, entwickelte sich im Grossen Moos eine reich strukturierte Kulturlandschaft. Sie liegt im westlichen Mittelland zwischen Neuenburger-, Bieler- und Murtensee. Grössere (Kerzers,Ins, Kallnach) und kleinere Ortschaften befinden sich zerstreut im IBA. Mehrere Strassen und Bahnlinien fragmentieren den Lebensraum zusätzlich. Das IBA grenzt im Westen an das IBA «Rive sud du lac de Neuchâtel». Zwei Kernregionen sind speziell wichtig für Wasservögel und Röhrichtbewohner: Stausee Niederried: Vielfältige Auenlandschaft mit gestautem Flussabschnitt der Aare, Tümpeln, Altarmen, Feuchtwiesen und Auenwald. St. Petersinsel: Langgestreckte Halbinsel im Bielersee mit ausgedehnten Grossseggen-Rieden und Schilfgürteln.

Key biodiversity
Das Grosse Moos besitzt eine grosse Bedeutung für Vogelarten der offenen und halboffenen Landschaft und gehört zu den artenreichsten Gebieten der Schweiz. Schwarz- und Rotmilan, Turmfalke und Schleiereule kommen in guter Dichte vor. Daneben erreichen in den Wäldern die Brutpaarzahlen von Grau- und Grünspecht die nötige IBA-Grenze, andere Laubwaldarten wie Turteltaube, Pirol und Nachtigall sind verbreitet. Das Grosse Moos besitzt als Brutplatz nationale Bedeutung für Schafstelze, Dorngrasmücke und Grauammer. Zudem liegt das Grosse Moos entlang der Zugroute vieler Vögel und dient einer Vielzahl als Rast- und Überwinterungsgebiet. Stausee Niederried: Dieses Ramsar-Gebiet erfüllt die internationalen Kriterien für die Schnatterente, seit der Heraufsetzung des 1 %-Kriteriums jedoch nur noch ausnahmsweise. St. Petersinsel: Wichtiger Rastplatz für Limikolen und Brutplatz für Röhrichtbewohner.

Pressure/threats to key biodiversity
Eine weitere Intensivierung und der Bau zusätzlicher Strassen würden den heutigen landwirtschaftlich genutzten Lebensraum weiter beeinträchtigen. Stausee Niederried: Viele Bereiche der Auenlandschaft sind durch einen künstlichen Damm von der natürlichen Dynamik der Aare abgeschnitten. Die fortgeschrittene Verlandung schmälert den Wert für überwinternde Wasservögel. Die Zusammensetzung der Auwaldgesellschaft verändert sich infolge fehlender Überschwemmungen. St. Petersinsel: Die starke touristische Nutzung führt zu vielen Störungen.

Protected areas
BLN-Landschaften: Stausee Niederried: vollständig im IBA; St.Petersinsel-Heidenweg: vollständig im IBA; Moorlandschaften: Grande Cariçaie: wenig im IBA; Petersinsel: vollständig im IBA; Flachmoorinventar: 6 Objekte: vollständig im IBA; Auengebiete: Hagneckdelta: vollständig im IBA; Heidenweg/St. Petersinsel: vollständig im IBA ; Niederried/Oltigenmatt: vollständig im IBA; Le Chablais: vollständig im IBA; Seewald / Fanel: wenig im IBA; Wasservogelreservate WZVV: Fanel jusqu'à Chablais de Cudrefin: teilweise im IBA; Hagneckdelta und St. Petersinsel: vollständig im IBA; Stausee Niederried: vollständig im IBA; Ramsar: Fanel et Chablais du Cudrefin: wenig im IBA; Stausee Niederried: vollständig im IBA; Dank den Möglichkeiten des ökologischen Ausgleichs wurde die Agrarlandschaft des Grossen Mooses in den letzten Jahren stark aufgewertet. Der Biotopverbund Grosses Moos wertete bestehende Flächen auf und schaffte gezielt neue ökologische Ausgleichsflächen. Darunter fallen Buntbrachen, extensiv genutzte Wiesen sowie Ackerrandstreifen. Diese grossflächige Aufwertung und die Vernetzung der vielen unterschiedlichen Biotope in dieser abwechslungsreichen Kulturlandschaft sollte als Vorbild für die Aufwertung anderer Kulturlandschaften dienen und muss auch in Zukunft konsequent weitergeführt werden. Stausee Niederried: Viele Bereiche des Niederried Stausees sind für Besucher schwer zugänglich und bilden deshalb ungestörte Brutplätze für verschiedene Wasservögel und Röhrichtbewohner. Zudem ist der Bootsbetrieb im westlichen Teil des Stausees ganzjährig verboten, im übrigen Bereich vom 1. Dezember bis zum 31. März.


Recommended citation
BirdLife International (2020) Important Bird Areas factsheet: 'Grosses Moos' plain and Niederried reservoir. Downloaded from http://www.birdlife.org on 21/09/2020.